copyright: Maria Blazejovsky copyright: Maria Blazejovsky

Über uns

Illustration, hergeleitet vom lateinischen „illustrare“, bedeutet erleuchten, erhellen oder erklären: IllustratorInnen machen Texte lesbarer und lebendiger.
Illustrationen können Texte verbildlichen oder Geschichten erzählen – mitunter auch ganz ohne Worte. Illustrationen stehen an der Schnittstelle von Kunst und Kommerz. Man findet Illustrationen in Zeitungen und Magazinen, auf Plakaten und Gebrauchsgegenständen, in der Werbung und im Internet, einfach überall….

Wer Zugang zu Kindern hat weiß zudem um die Faszination des Bilderbuchs, kennt die konzentrierte Aufmerksamkeit, mit der Aug und Ohr sich der Komposition von Text und Bild widmen. Auf verschiedenen Ebenen erzählt das Bilderbuch von Welt und Welterfahrung und ist keineswegs auf eine einzige Altersstufe beschränkt, sondern gehört zum Genre der All-Age-Bücher, an dem Erwachsene, die ihr Kind Sein nicht verdrängt haben, sich gleichermaßen erfreuen - Kommunikation auf Augenhöhe. Für das Kind ist es die erste Begegnung mit der Kunst, denn in seiner besten Form ist das Bilderbuch ein Kunstwerk.

Als kulturelles Zeitdokument neben Fernsehen, Film und Computer muss es seinen Wert und Platz behaupten und verlangt im Gegensatz zu den anderen Medien das ruhige Verweilen des Auges auf dem Bild, denn nur so kann das Dargestellte richtig erkannt werden, von dem dann das Spiel der Fantasie seinen Lauf nehmen kann.

illustria-Kinderbuch will die Wertschätzung von Illustration im Bilderbuch in der Öffentlichkeit vertiefen und wendet sich mit diesem Anliegen gleichermaßen an Kinder und Erwachsene, sowie an Schulen, Kulturinstitutionen, sowie an Verlage und an den Buchhandel.

Die IllustratorInnen von illustria-Kinderbuch bieten dazu Performances, Workshops und Ausstellungen an.

Weitere Informationen: susanne.riha@chello.at